Aktives Abwehrspiel II - Angreifer verunsichern und in ungefährliche Räume abdrängen

aktives abwehrspiel II_Bunt.png

Im zweiten Teil der Dreier-Reihe zum aktiven Abwehrspiel präsentiert Frank Nörenberg nach der obligatorischen thematischen Einführung Trainingsformen zum aktiven Abwehrspiel. Im ersten Block zeigt er individualtaktische Grundsituationen: Aus dem 1 gegen 1-Dribbling Doppelpässe spielen, im zweimal 1 gegen 1-Dribbling geprellte und gepasste Bälle angreifen und das 1 gegen 1 in der Nahwurfzone, bei dem Kreisanspiele abgeschirmt und Passwege angegriffen werden sollen. Im zweiten Block geht es um Trainingsformen in der Kleingruppe. Hierbei geht es auch um das Gleich- und Unterzahlspiel, welches aber vorrangig im dritten Teil der Filmreihe thematisiert wird. In diesem zweiten Teil geht es um gruppentaktisches, individuelles und kooperatives Spiel im viermal 3 gegen 2 in einer Hälfte, in der 2 gegen 3-Abwehr, um Gegenspieler anzugreifen und Kreisanspiele abzuschirmen sowie im 3 gegen 3, in dem unterschiedliche Räume und Angreiferbewegungen antizipiert werden müssen.

Referent/in

Referent/in

Frank Nörenberg

Videolänge

57 Minuten

Altersklassen

Grundlagentraining

Aufbautraining I und II

Anschlusstraining

Erwachsenen-/Aktiventraining

Kompetenzbereiche

fachlich-didaktisch, instruktional-organisatorisch, methodisch-strategisch