Sprungtraining.jpg

Im ersten Teil des Sprungtrainings geht es um die richtige Technik, das gezielte Ansteuern der Muskulatur und die Aktivierung der Bewegungsketten, die beim Springen benötigt werden. Mit handballspezifischen Drop-Jumps werden die Reaktivkräfte auf die Zielbewegung hin trainiert. Dabei legt Tobias Salewsky einen weiteren Fokus auf die korrekte Landung und Beinachsenstabilität. Alles mit dem Ziel die Sprungkraft und -qualität der Spielerinnen und Spieler zu verbessern. Im zweiten Teil des Sprungtrainings geht es um intensivere Übungsformen zur Steigerung der Sprungkraft und Bewegungsqualität.

Tobias Sawelsky

Referent/in

Videolänge

24 min 30 sec

Altersklassen

Grundlagentraining

Aufbautraining I und II

Anschlusstraining

Erwachsenen-/Aktiventraining

Kompetenzbereiche

methodisch-strategisch

fachlich-didaktisch

instruktional-organisatorisch

Rückgabe- und Rückerstattungsbedingungen

Sobald der Zugang freigeschaltet wurde, kann nicht mehr vom Kauf zurückgetreten werden. Eine Stornierung und/oder Erstattung der entstandenen Kosten ist nicht mehr möglich. Bis zur Freischaltung des Zugangs kann eine vollständige Stornierung veranlasst werden. Der Kaufpreis wird in diesem Fall im vollen Umfang erstattet.

  • Facebook
  • Instagram

©2020 by Fabian Busse und Jana Pollmer