Referentinnen und Referenten

der Handball School

 

Jana Pollmer

Handballspielerin & Gründerin der Handball School

In meiner aktiven handballerischen Laufbahn blicke ich auf über zehn Jahre intensiven Leistungssport (1.Bundesliga und 2. Bundesliga) zurück. In diesen Jahren habe ich diverse Trainerpersönlichkeiten kennen gelernt, die auf unterschiedliche Weise zu meiner Entwicklung beigetragen haben. Mir wurde bewusst, welchen Stellenwert eine altersgerechte Förderung von Spielern/innen hat und welche essenzielle Rolle die Trainer/innen in der individuellen Leistungsförderung in der Jugend als auch im Erwachsenenbereich einnehmen. Für mich persönlich schafft die Handball School einen erheblichen Mehrwert für Trainer/innen, die sich individuell weiterbilden möchten. Die Lerninhalte sind spezifisch auf die Bedürfnisse der Trainer/innen zugeschnitten, sodass Schwachstellen gezielt optimiert werden und das gesamte Potenzial jeder/s einzelnen Spielers/in geschöpft werden kann. Auf diese Weise wird eine nachhaltige, leistungsgerechte Förderung der Spieler/innen sichergestellt.

Stefan Müller

LifeKinetic-Trainer, Sport- und Englischlehrer

Ich komme aus dem Basketball und der Leichtathletik. Nach dem Sportstudium habe ich zusätzlich beim HH-Sportbund und dem HH-Fußballverband als Dozent gearbeitet. Nach der Life-Kinetic-Trainerausbildung bin ich als Referent für betriebliches Gesundheitsmanagement tätig und bin seit zwei Jahren dem Handball verbunden. Die HSV-A-Jugend-Bundesligamannschaft durfte ich ein Jahr lang mittrainieren. Zusätzlich bin ich leidenschaftlicher Familienvater und glücklich verheiratet.

Janosch Daul

Sportpsychologischer Coach

In meiner eigenen leistungsportlichen Vergangenheit als Fußballer und vor allem als Mittel- und Langstreckenläufer bemerkte ich deutlich den Einfluss von psychischen Fakotren auf die Leistungsfähigkeit und das Wohlbefinden. Inspiriert dadurch entschied ich mich für ein Sportpsychologiestudium. Parallel zum Studium begann ich im Dezember 2017 meine bis heute andauernde Tätigkeit als Sportpsychologischer Coach des Nachwuchses des Halleschen FC. In der sportpsychologischen Arbeit ist es aus meiner Sicht entscheidend, primär nicht den Sportler und Trainer, sondern den Menschen ganzheitlich in den Fokus zu rücken.

Fabian Busse

Handballtrainer und Sportpädagoge

Als ausgebildeter Gymnasiallehrer für Sport, Geschichte und Deutsch, C-Lizenz-Fitnesstrainer und Inhaber der DOSB-Trainer B-Leistungssportlizenz Handball sowie erfahrener Funktionär im Handball habe ich es mir zur Aufgabe gemacht, mein Wissen weiterzugeben. Ich erlebe es immer wieder, dass viele Trainer/innen des Kinder- und Jugendhandballs in den Basisvereinen zwar mit guten Vorsätzen antreten, oftmals es aber an sport- bzw. handballspezifischen Wissen und pädagogischem Feingefühl fehlt. Mit diesem Angebot möchte ich einfache und schnelle Abhilfe von zu Hause aus schaffen, sodass jede/r Trainer/in die Möglichkeit erhält, sich weiterzubilden. Mit diesem Projekt bringe ich meine beiden Leidenschaften: Handball und Schule zusammen.

Sybille Bierögel

Erzieherin, Psychomotorikerin & Autorin von Kinderturnbüchern

Sport mit Kindern zählt für mich mit zu einer der schönsten Sachen der Welt. Es ist für mich zur Berufung geworden, abwechslungsreiche und spannende Kinderturnstunden zu entwickeln und umzusetzen. Phantasievolle Gerätelandschaften begeistern Kinder und regen sie spielerisch zur Bewegung an. Ich greife dabei Themen auf, die die Kinder interessieren, weil sie sich viel schneller in die Turnstunde einfinden und mit ihrer ganzen Spielfreude einbringen können. Darüber hinaus habe ich eine handballerische Vergangenheit, denn ich spielte in meiner Jugendzeit in der Landesliga.

Referent/in werden

Denkst du, dass du auch Lehrvideos erstellen bzw. Onlinevorträge halten oder Onlinekurse leiten kannst? Hast du Wissen, welches für Trainer/innen mehrwertig ist?


Haben wir Dein Interesse geweckt? Werde Teil unseres Teams.


Wir suchen ständig Referent/innen mit interessanten Themen.

Handball on court
 
  • Facebook
  • Instagram

©2020 by Fabian Busse und Jana Pollmer